Copyright © 2010. Alle Rechte Vorbehalten

Unter Pierogi versteht man eine in Polen und Schlesien sehr beliebte und weitverbreitete Speise aus gefüllten Nudelteigtaschen. Auch in der Ukraine und in Russland findet man Pierogi unter  dem Namen Wareniki wieder.

Den besonderen Geschmack erhalten unsere Pierogi durch die verschiedenen Füllungen. Ob herzhaft oder süß, mit Fleisch oder vegetarisch, wir erfüllen jeden Wunsch.


Pierogi bieten wir mit verschiedensten Füllungen an:

- Pierogi mit Schweinefleisch
- Pierogi “Ruskie” (Kartoffel und Käse)
- Pierogi mit Erdbeeren
- Pierogi mit Heidelbeeren
- Pierogi mit Quark
- Pierogi mit Sauerkraut und Steinpilzen
- Pierogi mit Fleisch und Sauerkraut

 

Durch die einfache und schnelle Zubereitung ist es möglich, innerhalb weniger Minuten die tiefgefrorenen Pierogi in eine köstliche, kostengünstige, aber reichhaltige Mahlzeit zu verwandeln.

 

Zubereitung (500 g. Pierogi):


3 l gesalzenes Wasser zum Kochen  bringen und die unaufgetauten Teigtaschen unter Rühren ins kochende Wasser geben. Nachdem alle Pierogi aufgetaucht sind, 4 Minuten bei offenem Topf kochen lassen, ab und zu vorsichtig umrühren.

Anschließend mit einem Sieblöffel herausnehmen, ein Stück Butter hinzugeben und sofort servieren.
impressum