fbpx
ELENA SALEWSKI - Lebensmittelproduktion seit 1998

Gefrorene Pelmeni kochen – so gelingen sie perfekt

Tiefgefrorene Pelmeni kochen

Häufig werden wir gefragt: Wie am besten tiefgefrorene Pelmeni kochen? Für geübte selbstverständlich, für jemanden der gefrorene Pelmeni zum ersten Mal kocht kann sich hier alles entscheiden. Wir zeigen Ihnen wie einfach und schnell man tiefgefrorene Pelmeni kocht.

Wie sollten die perfekten Pelmeni denn sein?

Perfekt gekocht sind Pelmeni wenn der Teig lecker bissfest und die würzige Hackfleischfüllung saftig ist. Ganz wichtig: Die Saftigkeit soll in der Teigtasche bleiben und erst im Mund „explodieren“.

Gefrorene Pelmeni kochen – so gelingen sie perfekt:

Im Kochtopf: Für 500g Pelmeni ca. 3l Wasser mit 1/2 TL Salz zum Kochen bringen. Die gefrorenen Pelmeni unter Rühren ins kochende Wasser geben. Zwischendurch umrühren. Sobald alle Pelmeni an der Wasseroberfläche schwimmen, ca. 5 Min. kochen lassen. Anschließend die Pelmeni mit einem Schaumlöffel herausnehmen und mit etwas Butter und Beilage nach Geschmack sofort servieren.

Fünf einfache Punkte:

  • Genügend Wasser verwenden! Für ein Kilogramm mind. 3 Liter Wasser. Lieber zu viel als zu wenig Wasser.
  • Erst das Wasser richtig zum Kochen bringen und salzen!
  • Die Pelmeni wirklich tiefgefroren ins Wasser geben, nicht aufgetaut.
  • Die Leistungsstufe nicht reduzieren, ruhig vollgas geben so lange nichts rausschwappst.
  • Immer wieder vorsichtig umrühren.
  • Nicht zu lange kochen, max. 5 Minuten nachdem Pelmeni oben schwimmen.
  • Nach dem Rausholen ein wenig Butter dazugeben, damit die Pelmeni nicht verkleben.
Beitrag teilen



Ein Gedanke zu “Gefrorene Pelmeni kochen – so gelingen sie perfekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.